Starke Familien

  • Familien müssen sich in Calw wieder willkommen und unterstützt fühlen.
  • Kinderbetreuung muss sich am Bedarf orientieren und nicht an traditionellen Rollenbildern.

[mehr dazu]

Attraktives Calw

  • Attraktives Calw für alle - Bürger und Touristen
  • Bürgerbeteiligung als Impulsgeber
  • Ortschaftsrat für Heumaden 

[mehr dazu]

Bezahlbares Wohnen

  • Bezahlbarer Wohnungsbau muss wieder in den Fokus kommen.
  • Wohnen muss bezahlbar sein und auch bleiben.
  • Entwicklung der Stadt und Teilorte auf die Bevölkerung ausrichten.

[mehr dazu]

Willkommen


130 Jahre SPD Ortsverein Calw

Wir sind stolz auf die Geschichte der SPD und wollen deutlich machen, dass die SPD sich immer für Frieden, Demokratie, Freiheit und Solidarität eingesetzt hat. Wir dürfen unsere Geschichte nicht als abgeschlossenes Kapitel betrachten, sondern wollen Lehren hieraus für die Zukunft ziehen. Die Herausforderungen der Zukunft sind groß – soziale Gerechtigkeit, gleiche Chancen und Freiheit für alle.

In einer lebendigen Demokratie machen Bürgerinnen und Bürger mit, mischen sich in die politischen Entscheidungen ein und wenden sich nicht ab. Die SPD als Volkspartei ist offen für das Engagement und die Meinungsvielfalt der Menschen.

Hier wird Toleranz, Freude an Diskussion und Mitgestaltung gelebt. Jetzt Mitmachen bei der SPD, wir freuen uns auf eine gemeinsame Arbeit im Ortsverein.

 

 

02.11.2020 in Topartikel Ortsverein

Kurzbericht der JHV des SPD Ortsvereins in Calw am 16.10.2020

 

Im Kreistag ist so Erich Klemm, Kreisrat für Calw, für die SPD-Fraktion die Bewältigung der Corona-Pandemie ein Schwerpunkt, ebenso wie das Öffentliche Personennahverkehr und eine zukünftige Anbindung der S-Bahn nach Calw. Ein anderes sehr wichtiges Kommunalpolitisches Thema, ergänzt die Ortschafts- und Gemeinderätin aus Hirsau Claudia Nothacker-Kost, ist aktuell für Familien erschwinglichen Wohnraum zu schaffen, besonders in Zusammenhang bei sich in der Diskussion befindlichen Bauprojekten.

Auch für die Stadt Calw ist die Coronakrise eine besondere Herausforderung. Trotz der aktuell zuspitzenden Lage ist es dem Ortsverein besonders wichtig KiTas und Schulen geöffnet zu halten. Aufgrund der Pandemie werden absehbar ein paar Investitionen verschoben, aber trotzdem Bildungseinrichtungen verbessert sowie das Hesse-Museum modernisiert. Besonders erfreut zeigte sich der Ortsverein ferner über die Genehmigung eines Sanierungsgebietes am nördlichen Stadteingang welches nun eine geförderte Entwicklung des Gebietes ermöglicht.

Der Vorsitzende Renato Fontes stimmte auf das Wahljahr 2021 ein, in dem es neben der Bundestags- auch die Landtagswahlen zu begleiten gilt. Nach den im letzten Jahr beherrschenden Thema Klimaschutz und der diesjährigen Pandemie muss sich die SPD wieder auf ihre Kernthemen Arbeit und Soziales fokussieren.

Zuletzt fanden die Wahlen der Delegierten für die Nominierungskonferenz für die Bundestagswahl im September statt. Für den Bundestagswahlkreis CW/FDS tritt ja bekanntlich Saskia Esken MdB und SPD-Bundes-Co-Vorsitzende aus Calw an.

10.11.2020 in Ortsverein von SPD Kreis Calw

Wechsel in der Spitze des SPD Ortsvereins Altensteig-Ebhausen- Ehrung für Martin Spreng

 
Der scheidende Vorsitzende Martin Spreng mit der neuen Vorsitzeden Claudia Bertram-Schuler (r) und der stellvertretenden

Die Gymnasiallehrerin Claudia Bertram-Schuler ist die neu gewählte Vorsitzende der Altensteig-Ebhausener Sozialdemokraten. Martin Spreng , der scheidende Vorsitzende wurde für 40 jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

 

Corona gerecht und gerade noch vor dem Lockdown "light" fand die Mitgliederversammlung des Ortsvereins Altensteig-Ebhausen im Löwentreff der AWO statt. Sie war notwendig geworden weil nur Delegierte zur Nominierung der Bundestagskandidaten - laut Bundeswahlgesetzt -  gewählt werden können die auch körperlich anwesend sind.

Gewählt wurden Dr. Ursula Utters, Claudia Bertram- Schuler, Sheriban Ercan (alle Altensteig) und der Ebhausener Anreas Böpple.

30.09.2020 in Kommunalpolitik von SPD Kreis Calw

Gegen einen dreispurigen Ausbau der B463 im Nagoldtal Positionierungspapier Aktionsbündnis B463

 

Der SPD Kreisverband hat an der Ausarbeitung des Positionspapiers gegen den Ausbau der B 463 im Nagoldtal mitgewirkt. Wir sprechen uns klar gegen den unnötigen dreispurigen Ausbau in einem besonders schützenswerten Teil des Nagoldtals bei Unterreichenbach aus. Bitte beteiligt euch an der Online Petition http://chng.it/d8Y7FqDVqH , unsere Gründe gegen den Ausbau sind im Positionspapier auf unserer homepage nachzulesen. Hier könnt Ihr die Argumente des Bündnisses finden. 

14.06.2020 in Bundespolitik von SPD Kreis Calw

Antifaschismus ist eine Haltung, die jeden Demokraten ziert!

 
SPD-Würfel Kreis Calw (kurzer Schatten rechts)

SPD-Kreisvorstand Calw weist Vorwürfe der AfD scharf zurück

17.05.2020 in Kommunalpolitik von SPD Kreis Calw

Keine Autobahn im Nagoldtal Kein autobahnähnlicher Ausbau der B 463 im Nagoldtal

 

Der in Teilen geplante dreispurige Ausbau der B 463 im Nagoldtal kommt einer verkehrspolitischen Geisterfahrt gleich! Diese Bundesstraße gehört in Deutschland sicherlich zu den Bundesstraßen, die mit ca. 5.800 Fahrzeugen an Tag am wenigsten frequentiert ist.

17.05.2020 in Service von SPD Kreis Calw

Aufräumen in der Corona Krise-Vorfahrt für Gesundheitsschutz – keine Corona Hotspots durch prekäre Beschäftigung

 

Der SPD Kreisvorstand hat sich bei seiner letzten Sitzung mit der prekären Beschäftigungssituation und der teils unwürdigen Wohnsituation vor allem von ost- und südosteuropäischen Beschäftigten bei Müller Fleisch in Birkenfeld beschäftigt.

Termine

Alle Termine öffnen.

11.12.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

SPENDEN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden