Starke Familien

  • Familien müssen sich in Calw wieder willkommen und unterstützt fühlen.
  • Kinderbetreuung muss sich am Bedarf orientieren und nicht an traditionellen Rollenbildern.

[mehr dazu]

Attraktives Calw

  • Attraktives Calw für alle - Bürger und Touristen
  • Bürgerbeteiligung als Impulsgeber
  • Ortschaftsrat für Heumaden 

[mehr dazu]

Bezahlbares Wohnen

  • Bezahlbarer Wohnungsbau muss wieder in den Fokus kommen.
  • Wohnen muss bezahlbar sein und auch bleiben.
  • Entwicklung der Stadt und Teilorte auf die Bevölkerung ausrichten.

[mehr dazu]

Willkommen

Der Ortsverein 2022


130 Jahre SPD Ortsverein Calw

Wir sind stolz auf die Geschichte der SPD und wollen deutlich machen, dass die SPD sich immer für Frieden, Demokratie, Freiheit und Solidarität eingesetzt hat. Wir dürfen unsere Geschichte nicht als abgeschlossenes Kapitel betrachten, sondern wollen Lehren hieraus für die Zukunft ziehen. Die Herausforderungen der Zukunft sind groß – soziale Gerechtigkeit, gleiche Chancen und Freiheit für alle.

In einer lebendigen Demokratie machen Bürgerinnen und Bürger mit, mischen sich in die politischen Entscheidungen ein und wenden sich nicht ab. Die SPD als Volkspartei ist offen für das Engagement und die Meinungsvielfalt der Menschen.

Hier wird Toleranz, Freude an Diskussion und Mitgestaltung gelebt. Jetzt Mitmachen bei der SPD, wir freuen uns auf eine gemeinsame Arbeit im Ortsverein.

 

 

27.02.2022 in Topartikel Bundespolitik

Ein Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden.

 

Nein zu Putins Krieg Frieden JETZT

 

08.01.2023 in Ortsverein

Wir trauern um Kurt Heselschwerdt

 

Die Sozialdemokratie trauert um Kurt Heselschwerdt

Im Alter von 87 Jahren ist Kurt Heselschwerdt von uns gegangen. Wir verlieren mit Kurt einen aufrechten und von der Werten der Sozialdemokratie geprägten Menschen und Freund. Er war ein Sozialdemokrat, der aus der Arbeiterschaft gekommen ist und seine Wurzeln nie vergessen hat. Über viele Jahre war er Betriebsratsvorsitzender der Calwer Deckenfabrik und vertrat unablässig die Interessen der Arbeiterinnen und Arbeiter.
In jungen Jahren im Alter von 26 wurde er in den Gemeinderat der Stadt Calw gewählt und prägte die Kommunalpolitik über 32 Jahre von 1962 bis 1994 mit. In den Kreistag wurde er von 1971 bis 1994 gewählt. Vor allem setzte er sich im Kreistag für die Krankenhausentwicklung in Calw ein, um für die Menschen eine wohnortnahe, ausgezeichnete Gesundheitsversorgung sicher zu stellen.

Weil er soziale Notlagen erkannte und nicht hinnehmen wollte, initiierte Kurt Heselschwerdt viele Initiativen und gestaltete das soziale Leben in Calw an vorderster Stelle mit. Im Jahr 1971 gründete er als junger Mann den Förderverein Altenpflege in Calw mit. Ab dem Jahr 1994 bis zum Jahr 2004 war er Vorsitzender des Fördervereins Seniorenzentrum „Haus auf dem Wimberg“. Für sein Engagement hat er 2011 die goldene Ehrennadel der evangelischen Heimstiftung erhalten. In den 80er Jahren setzte er sich für obdachlose Menschen und für professionelle Hilfe ein. Er war intensiv beteiligt, dass ab dem Jahr 1985 die Erlacher Höhe für Menschen in prekären Lebenssituationen erfolgreich ein Beratungsangebot in Calw aufbauen konnte.

Ehrenamtlich war Kurt Heselschwerdt auch in der AWO engagiert, initiierte im „Kaffeehaus“ einen offenen Begegnungstreff, baute zusammen mit seiner Frau eine AWO-Geschäftsstelle auf, wurde AWO-Ortsvorsitzender und AWO-Kreisvorsitzender.

Die Gründung der Jugendmusikschule in Calw ging wesentlich auf ihn zurück.

Kurt Heselschwerdt hat sich unermüdlich für das Gemeinwohl und eine gute Daseinsvorsorge vor allem für Menschen eingesetzt, die es im Leben nicht immer einfach hatten. Für sein außerordentliches sozialpolitisches Engagement und seine vielfältigen Ehrenamtsaktivitäten wurde Kurt Heselschwerdt im Jahr 1982 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Wir trauern um einen Freund und Sozialdemokraten, der stets die soziale Verantwortung lebte. Wir werden für ihn ein ehrendes Andenken bewahren und verneigen uns vor seiner Lebensleistung. Seiner Familie gilt unser aufrichtiges Mitgefühl

Vorstand SPD Ortsverein Calw / Stammheim

 

22.07.2021 in Bundespolitik

Das Zukunftsprogramm Wofür wir stehen. Was uns antreibt. Wonach wir streben.

 
Olaf Scholz

AUS RESPEKT VOR DEINER ZUKUNFT.
Zukunft wird jetzt gemacht. Wie wir morgen leben, entscheidet sich hier und jetzt. Wir sehen gerade: Eine solidarische Gesellschaft, ein unterstützender, gut funktionierender Staat, öffentliche Investitionen in Infrastruktur, Wissenschaft und Forschung, eine kraftvolle Wirtschaft, ein starkes, souveränes Europa, zukunftsfähige Arbeitsplätze und der Kampf gegen den Klimawandel – das gehört alles zusammen.
Es geht um eine lebenswerte Zukunft, eine Gesellschaft des Respekts und um ein souveränes Europa in der Welt.
Das ist unser Angebot, das Zukunftsprogramm.
Olaf Scholz wird mit einer Zukunftsregierung unser Land nach vorne bringen. Mit einer Regierung, die sich etwas vornimmt. Aus Respekt vor deiner Zukunft.

https://www.spd.de/zukunftsprogramm/

 

05.05.2021 in Bundespolitik

Eine Frage der Gerechtigkeit

 

+++  Schüler*innen leiden besonders unter der Pandemie. Es fehlen soziale Kontakte und sie haben in der Schule viel versäumt. Mit einem Zwei-Milliarden-Programm helfen wir ihnen, das wieder aufzuholen! +++

 

 

12.04.2021 in Ortsverein

Der SPD-Ortsverein Calw/Stammheim trauert um Hugo Bott

 
Hugo Bott

Viele Jahrzehnte war Hugo Bott treues Mitglied unserer SPD und engagierte sich für das Wohl seiner Kommune in Zivilgesellschaft, Gemeinderat und Kreistag. Wir sind dankbar für dieses außerordentliche Engagement und für die vielen Jahre der Unterstützung. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Seiner Familie gilt unser aufrichtiges Mitgefühl.

SPD Ortsverein Calw

Der Vorstand

 

21.01.2023 in Ortsverein von SPD Kreis Calw

SPD besucht den Vollmaringer Busunternehmer Marcus Weiss

 
Bild Alexandra Feinler

In einigem, wie dem On-Demand-Bus und mehr Übersichtlichkeit im ÖPNV, waren sich SPD-Bundestagsabgeordnete Isabel Cadematori und Marcus Weiss, von Weiss & Nesch, einig. Beim SPD-Besuch des Vollmaringer Busunternehmen am Mittwoch gab es jedoch auch unterschiedliche Ansichten.

 

SPENDEN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden